Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die richtigen Inhalte für Ihre Sprache und Geräte anzuzeigen (Notwendig), für Sie ausgewählte Inhalte zu präsentieren (Präferenzen), die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren (Statistiken) und Ihnen auch auf anderen Websites unsere besten Sonderangebote unterbreiten zu dürfen (Marketing).

Mit Klick auf „Alle akzeptieren“ willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Sie können Cookies einzeln auswählen und durch Klicken auf "Konfiguration speichern" akzeptieren. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in der Fußzeile unter "Cookie-Einstellungen" ändern oder widerrufen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

  • Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden.

  • Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren. Die Informationen werden anonym gesammelt und analysiert. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des gleichen Anbieters gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Sie können die nicht notwendigen Cookies „Alle akzeptieren“ oder mit „Konfigurieren“ gewünschte Cookies einzeln aktivieren. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in der Fußzeile unter „Cookie-Einstellungen“ ändern. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Inhalt springen

Melvin Nyffeler

SCHWEIZER EISHOCKEYTORWART

Melvin Nyffeler, Torhüter der SC Rapperswil-Jona Lakers, hat sich in der Elite der Schweizer Eishockey-Goalies etabliert. Der stolze Familienvater ist die klare Nummer Eins bei den Lakers und nahm im Frühjahr 2021 erstmals an der Eishockey-Weltmeisterschaft teil.

Die Karriere von Melvin Nyffeler begann im Nachwuchs des EHC Illnau-Effretikon. Via Urdorf kam Melvin dann in die Juniorenabteilung der ZSC Lions, wo er insgesamt zwei Meistertitel feierte. Mit 18 Jahren gab Melvin für die GCK Lions sein Debüt in der Nationalliga B. Ein Jahr später folgten bei den ZSC Lions bereits die ersten Einsätze in der höchsten Schweizer Liga. Von den Zürchern führte der Weg des Torhüters über Fribourg-Gottéron und den EHC Kloten 2015 zu den SC Rapperswil-Jona Lakers. Am Obersee etablierte sich Nyffeler als Nummer Eins und feierte 2018 zunächst den Cupsieg und zwei Monate später auch den Aufstieg in die National League. Zurück in der höchsten Liga wurde Melvin zu einem sicheren Wert bei den Lakers. Bereits im dritten Jahr nach dem Aufstieg gelang der Vorstoss in die Playoff-Halbfinals. Die Rosenstädter sind für ihn zu einer Herzensangelegenheit geworden: So hat Melvin einen langfristigen Vertrag bis 2026 unterschrieben.

Nyffeler hat wie erwähnt auch internationale Erfahrung. Neben der WM 2021 vertrat er die Schweiz an der U18-WM und zweimal an der U20-WM. Er entstammt einer richtigen Goalie-Familie – sowohl sein Vater wie auch sein Bruder Dominic standen oder stehen ihren Mann im Tor.

Quelle: Tom Oswald
Briefing
Sportart:
Eishockeyspieler
Nationalität:
Schweiz
Geburtsdatum:
16.12.1994
nyf60
Melvin Nyffeler Instagram
Burgerstein Sport » Mikronährstoffe von Burgerstein Vitamine
Lieblingsprodukt
Burgerstein Sport

Multivitamin-Mineral-Basispräparat für Sportlerinnen und Sportler.

Nahrungsergänzungsmittel
Zum Produkt